Veranstaltungstipp: Christen & Muslime. Begegnung schaffen, Dialog gestalten

1000 500 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

Vortrag mit Sabine Kroissenbrunner

Mon­tag, 27. JÄN. 2020 | 19:00 Uhr | Barock­saal, Bürg­er­gasse 2, 8010 Graz

Das Ver­hält­nis zwis­chen Chris­ten und Mus­li­men wird oft von Tage­spoli­tik, dif­fusen Äng­sten und „Werte­diskursen“ bes­timmt. Dieses gesellschaftliche Grun­drauschen pro­duziert viel Mei­n­ung, aber wenig Wis­sen, viel Kom­mu­nika­tion, aber wenige zwis­chen­men­schliche Erfahrun­gen und Gespräche. Trotz zahlre­ich­er Ini­tia­tiv­en scheinen wir beim Dia­log „Chris­ten­tum – Islam“ wieder Schritte zurück­zuge­hen.

Was hin­dert uns, in echt­en Dia­log zu treten und gemein­sam zu han­deln? Welchen Beitrag kann dazu die Poli­tik in Öster­re­ich leis­ten? Welche pos­i­tiv­en Beispiele gibt es für den inter­re­ligiösen Dia­log in Europa? Und was bringt er über­haupt?

Sabine Krois­senbrun­ner ist Gesandte an der Öster­re­ichis­chen Botschaft in Bel­grad. Die Poli­tik­wis­senschaft­lerin hat u.a. am Bruno-Kreisky-Forum für inter­na­tionalen Dia­log und am Insti­tut für Kon­flik­t­forschung in Wien mit­gear­beit­et. Sie war 2007 Grün­derin und Lei­t­erin der „Task Force für den Dia­log der Kul­turen und Reli­gio­nen“ im öster­re­ichis­chen Außen­min­is­teri­um. Zahlre­iche Pro­jek­te, Pub­lika­tio­nen und Vorträge zum The­ma Reli­gion und Migra­tion, Inte­gra­tion und zum Dia­log zwis­chen Islam und Chris­ten­tum.

Eine Ver­anstal­tung von: Welthaus, Pro Ori­ente, Katholis­ches Bil­dungswerk, Katholis­che Stadtkirche Graz, ComU­ni­tySpir­it/Afro-Asi­atis­ches Insti­tut, Islamis­ches Kul­turzen­trum Graz.