Veranstaltungstipp: Christen & Muslime. Begegnung schaffen, Dialog gestalten

1000 500 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

Vortrag mit Sabine Kroissenbrunner

Montag, 27. JÄN. 2020 | 19:00 Uhr | Barocksaal, Bürgergasse 2, 8010 Graz

Das Verhältnis zwischen Christen und Muslimen wird oft von Tagespolitik, diffusen Ängsten und „Wertediskursen“ bestimmt. Dieses gesellschaftliche Grundrauschen produziert viel Meinung, aber wenig Wissen, viel Kommunikation, aber wenige zwischenmenschliche Erfahrungen und Gespräche. Trotz zahlreicher Initiativen scheinen wir beim Dialog „Christentum – Islam“ wieder Schritte zurückzugehen.

Was hindert uns, in echten Dialog zu treten und gemeinsam zu handeln? Welchen Beitrag kann dazu die Politik in Österreich leisten? Welche positiven Beispiele gibt es für den interreligiösen Dialog in Europa? Und was bringt er überhaupt?

Sabine Kroissenbrunner ist Gesandte an der Österreichischen Botschaft in Belgrad. Die Politikwissenschaftlerin hat u.a. am Bruno-Kreisky-Forum für internationalen Dialog und am Institut für Konfliktforschung in Wien mitgearbeitet. Sie war 2007 Gründerin und Leiterin der „Task Force für den Dialog der Kulturen und Religionen“ im österreichischen Außenministerium. Zahlreiche Projekte, Publikationen und Vorträge zum Thema Religion und Migration, Integration und zum Dialog zwischen Islam und Christentum.

Eine Veranstaltung von: Welthaus, Pro Oriente, Katholisches Bildungswerk, Katholische Stadtkirche Graz, ComUnitySpirit/Afro-Asiatisches Institut, Islamisches Kulturzentrum Graz.