Trailer “Und was glaubst du? Ein Porträt religiöser Vielfalt in Graz”

150 150 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

Das Institut für Jugendkulturforschung hat bei Jugendlichen in Österreich nachgefragt, wie sie zur Religion stehen: Ein Drittel der Befragten hat dem eigenem Empfinden nach keine religiös-weltanschauliche Heimat. Der Trend geht in Richtung “Religion ist Privatsache” und “Jedem das Seine”.

„Die nachrückende Generation plädiert für individualisierte Religiosität und sie fordert Religionsfreiheit nach dem Prinzip ‚Jedem das Seine‘, wobei dies auch die Forderung nach einem ‚frei von Religion Sein‘ miteinbezieht“, so Studienleiterin Beate Großegger.

Die Frage, was Religionsfreiheit für sie bedeutet, beantworten Menschen unterschiedlichster Glaubensüberzeugungen auch in unserem kürzlich fertiggestellten Kurzfilm “Und was glaubst du? – Ein Porträt religiöser Vielfalt in Graz”. Die Premiere findet am 12. DEZ. im Rahmen eines interreligiösen Kinoabends statt. Man darf gespannt sein!

Produktionsleitung: Jennifer Brunner
Regie: Michael Martinelli
Skript: Gabriele Köhlmeier
Mit: Silvana Veit
Gefördert aus dem Innovationstopf der Diözese Graz-Seckau
In Kooperation mit dem Interreligiösen Beirat der Stadt Graz