Lange Nacht der Kirchen 2021: Grazer PoetryslammerInnen zu “Religions for future”

1024 870 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

“heuer sicher anders” lautet das Credo der Langen Nacht der Kirchen 2021.
In der Steiermark wird dazu ein exklusives Online-Angebot präsentiert, das via Videos das Flair der Langen Nacht der Kirchen einfangen möchte. Dies nehmen wir von ComUnitySpirit zum Anlass bekannte PoetryslammerInnen aus Graz zu Wort kommen zu lassen.

PoetryslammerInnen zu “Religions for Future”

In den Fridays for Future hat die globale Umweltbewegung eine kraftvolle Stimme erhalten. Dass auch die Religionen die Sorge um das gemeinsame Haus der Erde teilen und Mitverantwortung für dessen Erhaltung tragen, wurde unter dem Zusammenschluss der Religions for Future Österreich zum Ausdruck gebracht.

Wie viel religiöse DNA steckt im Kampf gegen den Klimawandel? Die zwei PoetryslammerInnen Precious Nnebedum und Florian Supé aus Graz haben sich mit der Beantwortung dieser Frage auseinandergesetzt und das ökologische Potential von Religionen untersucht. Herausgekommen sind zwei Videos die zum Nachdenken anregen und zum Handeln einladen.

Video “Fragen über Gott” von Precious Nnebedum hier!

Foto: (C) Ella Börner

 

 

 

 

 

Video “Glauben” von Florian Supé hier!

Foto: (C) Schubiduquartet