Glauben in Zeiten von Corona #5: Nadine Reyhani

1 1 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

Glauben in Zeiten von Corona: #5 Nadine Reyhani

Die Mitglieder des Interreligiösen Beirates senden Kurzbotschaften an die Grazer Bevölkerung:
(Wie und warum) kann der eigene Glaube in dieser herausfordernden Zeit Hilfe und Stütze sein?

Nadine Reyhani, BEd., Mitglied der Bahá’í-Gemeinde Graz, spricht über den Zusammenhalt der Menschheitsfamilie:

 

Ich glaube, diese Corona-Zeit ist nicht nur persönlich für viele Menschen eine Umstellung und Herausforderung – sondern natürlich ist sie das auch für bestimmte Berufsgruppen und auch Religionsgemeinschaften, die jetzt nach Möglichkeiten suchen, all das zu tun, was sie sonst auch tun.

Auch die Bahá’í auf der ganzen Welt sind bemüht, kreative Lösungen zu finden, die Lehren Bahāʾullāhs in die Tat umzusetzen. Und es zeigt sich, das eigentlich ganz viel von dem, was sonst getan wird, auch jetzt durch diese Umstellung – und teilweise Einschränkungen – möglich ist.

Eine Sache, die mich ganz gut durch diese Zeit gebracht hat und es auch noch immer tut, ist das Gebet. Nicht nur das persönliche Gebet, sondern auch das Zusammenkommen zu sogenannten Andachten, in denen man einerseits betet, aber auch über Schriften aus verschiedenen Religionen spricht und bedeutsame Gespräche führt.

Gerade jetzt hat sich für mich gezeigt, dass wir dieses Bild, das Bahāʾullāh zeichnet von einer großen Menschheitsfamilie und der Einheit der Menschen, so sehr brauchen! Weil sich doch jetzt so klar abzeichnet, was es bedeutet, wenn Menschen oder Länder zusammenarbeiten – und was es bedeutet, wenn sie es nicht tun.

Wir merken ja, dass das Leid eines Landes nicht das Leid eines Landes bleibt, sondern weit über die Grenzen hinausgeht. Ich sehe die Chance, zu erkennen, wer wir als Menschen und als Menschheit eigentlich sind und zu erkennen, dass wir in Wahrheit eine große Menschheitsfamilie sind, die zusammenarbeiten muss, damit es ihr gut geht.

Das ist meine große Hoffnung: Dass diese Krise dieses Bewusstsein in vielen Menschen stärken kann!