Galerie: Eindrücke vom Vortrag „Gerollt, nicht geblättert“ in der Bibelfestwoche

150 150 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

Informativ, sinnlich und auch anschaulich-greifbar hat Prof. Johannes Schiller am Mittwoch dem 29.September Einblick in das „Tintenfass des (Tora-)Schreibers“ („Keset ha-Sofer“) gegeben.

Prof. Johannes Schiller, Bibelwissenschaftler an der Uni Graz und Sprecher des Grazer Komitees für christlich-jüdische Zusammenarbeit, vermittelte anhand einer Tora-Rolle des 19. Jahrhunderts die uralte Praxis des Bibellesens und -schreibens.

Sein Vortrag „GEROLLT, NICHT GEBLÄTTERT!“ war Teil der Bibelfestwoche 2021 und lockte Bibelinteressierte in das Quartier Leech.

Eine Veranstaltung von ComUnitySpirit, des Afro-Asiatischen Instituts, und der Katholischen Hochschulgemeinde Graz.