Fastenspeisen aus aller Welt

900 900 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

ComUnitySpirit – Religionen und Kulturen im Dialog (Afro-Asiatisches Institut Graz) hat Kopten, Buddhisten, Muslime und Hindus eingeladen, die für uns klassisch-katholische Fastensuppe und Fastentradition um die jeweils für ihre Religion oder bestimmte geographische und kulturelle Gebiete typischen Fastenregeln, Bräuche und Speisen zu ergänzen.

Hinduismus: Fasten in Südindien. Wie wird Fasten in dieser hinduistischen Tradition gelebt? Welche Vorschriften herrschen? Wann wird gefastet? Gemeinsam bereiten wir die aus Gries bestehende Fastenspeise „Dodak“ zu und kommen ins Gespräch über Indien, Hinduismus, multireligiöses Zusammenleben und die Kulinarik.

 Islam: Zu welcher Zeit und warum essen viele MuslimInnen erst wieder, wenn die Sonne untergeht? Was ist eigentlich der Ramadan und was hat das alles mit dem Mondkalender zu tun? Bei „Datteln und Wasser“ werden all eure Fragen beantwortet!

 Koptisch-Orthodoxe Kirche: 55 Tage dauert die „Große Fastenzeit“ für die KoptInnen jedes Jahr. Warum diese christliche Fastentradition ausschließlich vegane Ernährung erlaubt, wie Fastenbrechen funktioniert und ob es auch eine „Kleine Fastenzeiten“ gibt, erfahren wir bei leckeren „veganen Speisen“!

 Buddhismus: Besonders die tibetische Tradition und damit ein ayurvedisches Fastenverständnis stehen im Zentrum des buddhistischen Beitrags. Im Austausch und auf diskursiver Ebene bekommen wir einen bereichernden, anschaulichen Einblick.

 

WANN: Dienstag 09. April, 11:30-15:00
ORT: Paradise L (Zinzendorfgasse 3), Café paul@paradise, Allmende

In Kooperation mit Aktion Familienfasttag der kfb, Katholische Hochschulgemeinde, Aktion „Gerecht leben – Fleisch fasten“, Aktion Autofasten, Caritas, Afro-Asiatisches Institut, Die Welt, wie sie uns gefällt? – die Nachhaltigkeitsreihe