EINLADUNG: Online Vortrag “Heilige Stätten ohne Christinnen und Christen?”

674 337 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

Geburtskirche in Bethlehem (C) Kathpress

Heilige Stätten ohne Christinnen und Christen?

Wann? Donnerstag, 11. November 2021 ab 19:00 Uhr

Wo? Online am Youtube-Kanal von Welthaus: hier 

Jenseits von den konfliktbeladenen Schlagzeilen zu Palästina/Israel bleibt vielfach unbeachtet, unter welchen Bedingungen die Bevölkerung im Heiligen Land lebt. Viola Raheb und Ulrike Bechmann zoomen das Leben der Christinnen und Christen heran und gehen der Frage nach, wie der Konflikt den Alltag dieser Gemeinschaften vor Ort beeinflusst: Welche Auswirkungen hat die starke Abwanderung auf die Zukunft der Gemeinschaften vor Ort? Ist ökumenische und interreligiöse Zusammenarbeit möglich und wenn ja, wie? Welche Rolle kommt dabei den Frauen zu?

Live-Stream (11.11., ab 19 Uhr)

Dr. Viola Raheb: geboren und aufgewachsen in Bethlehem, Studium der Erziehungswissenschaften und Evangelische Theologie in Heidelberg, Promotion in Advanced Theological Studies an der Universität Wien. Seit Juni 2021 Referentin für Wissenschaftskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit bei Pro Oriente.

 

 

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Bechmann: Studium der Theologie, Islamwissenschaften und Arabistik in Bamberg, Professorin für Religionswissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz.

 

 

In Kooperation mit: Pro Oriente, ComUnitySpirit (Afro-Asiatisches Institut Graz), Stadtkirche Graz, Ökumenisches Forum, Katholisches Bildungswerk Steiermark, ICO – Initiative Christlicher Orient, Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Graz, Institut für Ökumenische Theologie, Ostkirchliche Orthodoxie und Patrologie, Universität Graz.