EINLADUNG: Vortrag “Gerollt, nicht geblättert!” im Rahmen der Bibel-Festwoche

800 516 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

Zur Überlieferung des hebräischen Bibeltextes anhand einer Torarolle

Vortrag von Prof. Johannes Schiller im Rahmen der Bibel-Festwoche

Wie entstanden die biblischen Bücher, wie wurden sie weitergegeben? Wie wurden die Texte gegliedert (lange vor der Kapiteleinteilung), warum einander widersprechende Passagen in ein und dieselbe Rolle aufgenommen?

Prof. Johannes Schiller, Bibelwissenschaftler an der Uni Graz und Sprecher des Grazer Komitees für christlich-jüdische Zusammenarbeit, wird anhand einer Tora-Rolle des 19. Jahrhunderts Einblicke in die uralte Praxis des Bibel-Lesens (und -Schreibens) vermitteln.

Wann? Mittwoch, 29. September, ab 18:00 Uhr

Wo? Quartier Leech-Vortragssaal, Leechgasse 24

In Kooperation mit dem Fachbereich Pastoral & Theologie der Diözese Graz-Seckau und der Katholischen Hochschulgemeinde

COVID-Hinweis: Für die Teilnahme sind ein Impfnachweis oder ein gültiger PCR-Test erforderlich.