Buddhistische Aktionweek 2021: Kurzinterview vor dem Stupa im Volksgarten

321 352 ComUnitySpirit - Religions and cultures in dialogue
  • 0

In Kürze startet der Podcast “Begegnungen die Verbinden” des Afro-Asiatischen Instituts Graz. Anlässlich der buddhistischen Actionweek 2021 möchten wir einen kurzen Vorgeschmack geben, was Sie in Kürze erwartet.

Wir starten mit einem Interview im Volksgarten vor dem Stupa mit Inge Brenner, Leiterin des buddhistischen Zentrums in Bad Gams und Repräsentantin der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft ÖBR für die Steiermark, sowie Mitglied im Interreligiösen Beirat der Stadt Graz.

Die Einweihung des Stupa durch S.H. Dalai Lama erfolgte nach einer dreijährigen Bauphase 1998 bei seinem zweitem Besuch in Graz. Die Stadt Graz, unter Altbürgermeister Stingl, hat das Grundstück für den Stupa zur Verfügung gestellt. Der Sakralbau versinnbildlicht den stufigen Entwicklungsweg bis zur vollen Erleuchtung. Um dem Objekt seine heilsame Kraft zu verleihen ist es rituell mit gesegneten Gegenständen befüllt und beherbergt Reliquien verschiedener verwirklichter buddhistischer Meister. Es gilt als glücksverheißend, Gaben darzubringen und den Stupa im Uhrzeigersinn zu umrunden. Mehr zum Stupa, zur buddhistischen Gemeinde in der Steiermark und der besonderen Beziehung des Dalai Lama zu Graz hören Sie im Interview.

Das ganze Interview finden Sie hier!