30.01.2015 Feminismus und Islam – Islamischer Feminismus?

593 411 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

Immer wieder ist in öffentlichen Diskussionen zu hören, dass der Islam eine frauenfeindliche Religion und mit Frauenunterdrückung untrennbar verbunden sei. Das Kopftuch ist das sichtbare Zeichen für diese Unterdrückung. Eine immer größere Zahl an praktizierenden Musliminnen bezeichnen sich als Feministinnen und setzen sich für die Rechte von Frauen ein.

Aber: Gibt es einen islamischen Feminismus oder einen feministischen Islam? Und wie verhält er sich zum Feminismus nach westlichem Verständnis? Wo liegen Spannungsfelder und wo gibt es Möglichkeiten für gemeinsame Strategien für eine sozial gerechtere Gesellschaft?

Das Seminar richtet sich an Personen, die ihre interkulturelle Arbeit professionalisieren möchten.

 

Referentin: Mag.a Dudu Kücükgöl, Wirtschaftspädagogin, Revisorin,
Gender Mainstreaming-Expertin, Muslimische Jugend Österreichs
www.mjoe.at

Termin: Fr 30.01.2015, 10:30 – 16:30 Uhr
Kosten: € 80.- (Ermäßigung auf Anfrage)
 

Ort: Seminarraum im A&O Hotel Graz, Eggenberger Straße 7, 8020 Graz
Der Seminarraum ist barrierefrei zugänglich.

Nähere Infos und Anmeldungen siehe Formular im Anhang oder unter www.genderwerkstaette.at und www.frauenservice.at.
Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.
Anmeldungen unter anmeldung@frauenservice.at oder 0316/716022 sind ab sofort möglich.