20. November 2017: Neue Ansätze für alte Konflikte – Erfahrungen mit Konfliktbearbeitung in Israel und Palästina

430 292 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

coexist.dub.2 by doodle dubz

Das Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen und das Zentrum für Soziale Kompetenz, in Kooperation mit Conflict – Peace – Democracy Cluster, Appropriate Dispute Resolution & Mediation und dem Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR), laden herzlich zu folgender Veranstaltung der Reihe „Mediation Aktiv“ ein:

Neue Ansätze für alte Konflikte – Erfahrungen mit Konfliktbearbeitung in Israel und Palästina

Vortragende:
Mag. Gudrun Kramer ist Direktorin des Österreichischen Studienzentrums für Frieden und Konfliktlösung, welches sich für die weltweite Förderung des Friedens und die Förderung von friedlichen Konfliktlösungen einsetzt. Zwischen 2010 und 2017 leitete sie das Regionalprogramm der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) „Facilitating Social Participation of Palestine Refugees“ in Jerusalem. Vor ihrer Berufung zur GIZ hat Frau Kramer das „Institute for Integrative Conflict Transformation and Peacebuilidng (heute: Herbert C. Kelman Institute Vienna) als Direktorin geleitet. Seit über 20 Jahren arbeitet Frau Kramer im Bereich der Konflikttransformation und hat unter anderem im Südkaukasus, Zentralasien, sowie in Kroatien und in Bosnien und Herzegowina Projekte konzipiert und durchgeführt.

Dr. Wilfried Graf ist Gründer und Co-Direktor des Herbert C. Kelman Institute. Er war über 20 Jahre wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung Stadtschlaining. Herr Graf arbeitet in Kriegsregionen und Nachkriegsgesellschaften in den Bereichen Fortbildung, Beratung, Konfliktvermittlung, derzeit vor allem in Israel-Palästina.

Moderation:
MMag. Dr. Maximilian Lakitsch, MA, Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen: FB Politik- und Rechtswissenschaftliche Systemvergleichung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Assoz. Prof. Mag. Dr. Sascha Ferz
MMag. Dr. Maximilian Lakitsch, MA

Wann: Montag, 20. November, 18 – 19:30 Uhr
Wo: KFU Graz, SZ 15.21 (Resowi-Zentrum A2)