18.01.2017: Der eine Geist und die vielen Religionen

623 415 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

Empfehlung

Es gibt nur die eine göttliche Wirklichkeit, die ein unfassbares Geheimnis bleibt. Religionen sind fragmentarische Versuche, eine Beziehung mit dem Göttlichen zu ermöglichen. So gibt es eine enorme Vielfalt der religiösen Wege, die wir respektieren sollen.

Vielfalt der Religionen ist Reichtum des Geistes. Vielfalt der Kulturen kann sehr bereichernd sein.
P. Dr. Sebastian Painadath SJ hat eine langjährige und reiche Erfahrung in der Durchführung von Meditationskursen und Dialogseminaren in Indien und Europa. 1986 gründete er im Auftrag des Jesuitenordens in Kalady, Südindien, ein Zentrum für indische Spiritualität. Dort entstand der Ashram „Sameeksha“, der die geistige Begegnung zwischen den Religionen, insbesondere den Dialog zwischen Hinduismus und Christentum, fördert. Er versucht seit über 30 Jahren, die mystisch-spirituelle Dimension des christlichen Glaubens in Europa zu vermitteln.

18. Januar 2017, 19 Uhr
Barocksaal
Bürgergasse 2, Graz

Eintritt frei

Information und Kontakt: graz@welthaus.at
Tel. 0316 324556
www. graz.welthaus.at

Foto: Ernst Zerche

Der Veranstalter: Welthaus Diözese Graz-Seckau