1.10.2015 Gebet der Religionen um Frieden

430 254 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

Do., 1. Oktober 2015, 19.30 Uhr, Minoritenkloster Graz

Wir möchten auch dieses Jahr zu einem Gebet der Religionen um Frieden einladen. Wenn auch die Durchführung dieses Treffens nicht immer ganz einfach ist, sind wir trotzdem überzeugt, dass es wichtig ist, miteinander in Kontakt zu bleiben und die großen Herausforderungen unserer Zeit im Gebet zu Gott zu bringen. Br. Paul Zahner hat mich gebeten, zusammen mit Pfarrer Hermann Glettler diesmal die Koordination zu übernehmen.

Das Gebet der Religionen bietet die Chance, ein Zeugnis für ein friedliches Miteinander zu geben. In einer Zeit, wo viel von Unverständnis, Ablehnung und Gewalt unter den Religionen die Rede ist, braucht es auch immer wieder solche Zeichen des Aufeinanderzugehens.

Beim Gebet der Religionen versammeln sich Menschen verschiedener Religionsgemeinschaften an einem Ort. Jede Gruppe betet gemäß ihrer Glaubensüberzeugung und ihrer Glaubenspraxis – während die anderen stillschweigend zuhören und innerlich Anteil nehmen, soweit dies möglich ist. Wir treffen uns als Gläubige, die um den Wert des Gebetes wissen.

Als Termin haben wir den 1. Oktober um 19.30 Uhr im Innenhof des Minoritenklosters festgelegt.

Ein Vorbereitungstreffen findet am 17. September um 17 Uhr im Pfarrsaal des Minoritenklosters (Mariahilferplatz 3) statt. An diesem Treffen wird der genaue Ablauf des Gebetes festgelegt werden. Es ist wichtig, dass möglichst jede Religionsgemeinschaft eine Person zu diesem Vorbereitungs-treffen entsendet. Es ist gut, sich im Voraus schon Gedanken über die möglichen Beiträge zu machen.

In der Hoffnung auf eine gute Zusammenarbeit und ein aktives Mittun aller Beteiligten grüßt Sie ganz herzlich
Br. Mathias Müller OFM