09.-12.03.2017: TIBET TAGE 2017

960 719 ComUnitySpirit - Religionen und Kulturen im Dialog
  • 0

In Kooperation mit dem Rechbauerkino finden anlässlich des Jahrestages des Tibet-Aufstandes von 1959 die Tibet-Tage statt.
Der Spendenerlös der diesjährigen Tibet Tage geht an die Lingshed Area Development Foundation (LADF) in Ladhak, Nordindien.
LADF ermöglicht Kindern aus einem abgelegenen Gebiet Ladhaks, eine weiterführende Schule im Tal zu besuchen und kümmert sich um in Not geratene Familen aus der Region.

Weitere Informationen:
http://lingshed-area-development.org/
oder im Buddhistischen Zentrum She Drup Ling Graz.

HIER können Sie das Programm herunterladen!

Eröffnung

Do, 9. März, 19 Uhr

Begrüßung durch das Filmzentrum im Rechbauerkino, das Buddhistische Zentrum
She Drup Ling Graz und Altbürgermeister Alfred Stingl

im Anschluss als exklusive Erstaufführung in Österreich:

Mind & Life, Early dialogues

Dokumentarfilm, Schweiz 2017, 81 Minuten, OmdU ein Film von Franz Reichle und Juliette Forster
Seit 1987 bringt S. H. Dalai Lama das Wissen der tibetisch-buddhistischen Kultur in die Dialoge mit Wissenschaftlern ein. Ziel des „Mind & Life Institutes“ ist es, im Dialog die Möglichkeiten und Einsichten der modernen Wissenschaft und des Buddhismus zu verbinden.
Der mit dem Film „Das Wissen vom Heilen“ bekannt gewordene Regisseur hat aus dem Videomaterial der ersten Dialoge eine höchst aktuelle Dokumentation gestaltet.
>> https://vimeo.com/128002348

Fr, 10. März 2017, 17 Uhr

SOLIDARITÄT MIT TIBET

am Friedensstupa im Grazer Volksgarten
Ansprachen zur Situation der Menschenrechte in Tibet
Gebete für das Tibetische Volk in Tibet und im Exil

Fr, 10. März, 19 Uhr

Präsentation des diesjährigen Spendenprojekt

Geshe Ngawang Jangchup präsentiert das von ihm ins Leben gerufene Hilfsprojekt in Ladakh.

Nähere Informationen: lingshed-area-development.org/