Workshops

Das Afro-Asi­atis­che Insti­tut fördert seit vie­len Jahren den interkul­turellen und inter­re­ligiösen Aus­tausch an schulis­chen und außer­schulis­chen Ein­rich­tun­gen: Lan­deskunde, Kul­tur, Wel­tre­li­gio­nen, Aus­län­der­feindlichkeit und Lebenswel­ten von Men­schen des glob­alen Südens sind die inhaltlichen Schw­er­punk­te. Im Pro­jekt ComU­ni­tySpir­it liegt der Fokus auf dem Inter­re­ligiösen Dia­log und Work­shops, welche Kindern und Jugendlichen die religiöse und interkul­turelle Vielfalt sowie einen offe­nen und wertschätzen­den Umgang damit als Werte ein­er demokratis­chen plu­ralen Gesellschaft zu ver­mit­teln ver­suchen.

Fol­gende Work­shops kön­nen im Rah­men von 2-3 Unter­richt­sein­heit­en über ComU­ni­tySpir­it – Reli­gio­nen und Kul­turen im Dia­log gebucht wer­den:

„Trialog macht Schule“

Dieser Work­shop bietet eine Begeg­nung mit den drei großen monothe­is­tis­chen Wel­tre­li­gio­nen Juden­tum, Chris­ten­tum und Islam. Ziel ist das Ken­nen­ler­nen der Gemein­samkeit­en und Abgren­zun­gen der drei monothe­is­tis­chen Wel­tre­li­gio­nen in einem spielerischen wie par­tizipa­torischen Sta­tio­nen­be­trieb, die Förderung des Zusam­men­lebens in Vielfalt und die Vor­beu­gung gegen Islam­o­pho­bie, Anti­semitismus und radikale Ten­den­zen wie religiös und ide­ol­o­gisch begrün­dete Extrem­is­men. The­men: Abra­ham, Reli­gion­s­grün­der, Feiertage, Leben­skre­is­feste, Reli­gions­frei­heit, Über­tritt, Spei­sevorschriften, Gebete, Gebet­shal­tun­gen, Klei­der­vorschriften, Gotteshäuser, Hl. Schriften, Kalen­der, Sprache und Schrift, religiöse Sym­bole, Glauben­san­hän­gerIn­nen weltweit…

Dieser Work­shop

  • unter­stützt Diver­sität
  • fördert inter­re­ligiösen Dia­log
  • sieht Vielfalt als gesellschaftliche Ressource
  • leis­tet Antidiskri­m­inierungsar­beit
  • bietet einen Beitrag zu Ras­sis­mus- und Anti­semitismus­präven­tion
  • beugt Islam­o­pho­bie und Anti­semitismus vor
  • sieht sich als Präven­tion­sange­bot gegen extrem­istis­che Strö­mungen

Ein Exper­tIn zum Islam und eine Exper­tIn zum Juden­tum kom­men an die Schule oder Bil­dung­sein­rich­tung. Der christliche Aspekt wird meist von ein­er Reli­gion­späd­a­gogin vor Ort abgedeckt.
Ziel­gruppe: ab der 3. Schul­stufe

Weit­ere Infos zum Work­shop auf http://www.granatapfel.ws/trialog/ (Mag.a Kathrin Ruth Laup­pert-Scholz)

„ZusammenHalt! Genial statt radikal“

Dieser Work­shop bestärkt die Schü­lerIn­nen darin, sozialen Zusam­men­halt zu leben, eröffnet Hand­lungsmöglichkeit­en für ein gewalt­freies, sol­i­darisches Miteinan­der und ermutigt zu Zivil­courage gegen Aus­gren­zung und Intol­er­anz. Der Work­shop bietet Präven­tion und Immu­nisierung gegen Radikalisierung in einem inklu­siv­en wie spielerischen Ansatz über Ermu­ti­gung zu ein­er offe­nen, empathis­chen Hal­tung, wertschätzen­der Kom­mu­nika­tion und sozialer Ein­bindung.
In Übun­gen, die das Ver­trauen stärken und einen Ein­druck davon ver­mit­teln, wie entschei­dend es ist, sich auf das Gegenüber ver­lassen zu kön­nen, erar­beit­en die erfahre­nen Ref­er­entIn­nen gemein­sam mit den Schü­lerIn­nen eine für das interkul­turelle und inter­re­ligiöse Aus­tausch notwendi­ge Voraus­set­zung, die auch für das alltägliche Leben der Kinder und Jugendlichen Rel­e­vanz hat und eine Erweiterung der Per­spek­tiv­en und Reak­tion­s­möglichkeit­en auf „das Andere“ bere­it­stellt.

Ziel­gruppe: ab der 7. Schul­stufe

Im Schul­jahr 2017/2018 wird das Work­shop-Ange­bot erneut von „Zen­trum Polis – Poli­tik ler­nen in der Schule“ (Bitte ver­linken: http://www.politik-lernen.at/) gefördert. Dank dieser Unter­stützung durch das Bun­desmin­is­teri­um für Bil­dung, Wis­senschaft und Forschung ist es uns möglich pro Schul­jahr ca. 30 Work­shops kosten­frei anzu­bi­eten. Das Kon­ti­nent ist dieses Jahr bere­its erschöpft.
Wir danken sehr her­zlich für die Unter­stützung zur Förderung des inter­re­ligiösen Dialogs!

Kon­takt – Buchung Work­shops:
Jen­nifer Brun­ner, MA MA BA
Pro­jek­tlei­t­erin & Koor­di­na­tion Inter­re­ligiös­er Beirat der Stadt Graz
Afro-Asi­atis­ches Insti­tut
Leech­gasse 22-24, A-8010 Graz
+43 316 32443458 | +43 676 87423309
j.brunner@aai-graz.at

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum gesamten Work­shop-Ange­bots des Afro-Asi­atis­chen Insti­tuts:
http://www.aai-graz.at/bildung-kultur/workshops#.Wrjj7tRuaUl

© Egon Laup­pert